Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Hardheim
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Vergnügungssteuer 

Vergnügungssteuer


Die Vergnügungssteuer wird als örtliche Aufwandsteuer für jedes Gerät und jeden angefangenen Monat erhoben.
Der Vergnügungssteuer unterliegen Spiel-, Geschicklichkeits- und Unterhaltungsgeräte, die im Gemeindegebiet an öffentlich zugänglichen Orten (z. B. in Spielhallen, Gaststätten, Kantinen, Vereinsräumen) zur Benutzung gegen Entgelt bereitgehalten werden.

 

Steuersätze:

  • mit Gewinnmöglichkeit und an den oben stehenden Orten 15 v. H. der Einspielergebnisse. Bei Verwendung von Chips, Token und dergleichen ist der hierfür maßgebliche Geldwert zugrunde zu legen.
Die Steueranmeldung erfolgt gemäß § 10 Absatz 2 und 3 für jedes Kalendervierteljahr.
  • ohne Gewinnmöglichkeit und 
    - aufgestellt in einer Spielhalle oder einem ähnlichen Unternehmen im Sinne von § 33 i oder § 60 a Abs. 3 der Gewerbeordnung:                                             60,00 EUR
    - aufgestellt an einem sonstigen Aufstellungsort:   30,00 EUR 




Hardheim im fränkischen Odenwald
Schloßplatz 6 | 74736 Hardheim | Tel.: 06283 58-0 | rathaus@hardheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung