Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Hardheim
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Kinomobil 

Kinomobil


Kinomobil Baden-Württemberg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich die Verbreitung und Stärkung von Filmkultur in kinolosen Regionen zum Ziel gesetzt hat.

Bei der Zusammenstellung des Filmprogramms achtet Kinomobil besonders auf ein pädagogisch wertvolles aber auch vielseitiges Kinogramm und eine ausgewogene Mischung aus guten aktuellen Kinofilmen und anspruchsvoller Filmkunst. Besonderes Augenmerk liegt auf deutschen und europäischen Produktionen.

In Kooperation mit der Gemeindeverwaltung macht das Kinomobil mehrmals im Jahr auch in Hardheim Station. Die Vorführungen finden jeweils im großen Saal der Erftalhalle statt.

Nächster Kinotag ist am Mittwoch, 11. März 2020.

Weitere Vorstellungen sind an folgenden Terminen:
 
Mittwoch, 06.05.2020
Mittwoch, 08.07.2020
Mittwoch, 26.08.2020
Donnerstag, 24.09.2020
Mittwoch, 04.11.2020




15.30 Uhr - Kinderprogramm

KUDDELMUDDEL bei Pettersson und Findus

Große dürfen immer machen, worauf sie gerade Lust haben, denkt Kater Findus und wünscht sich zu wachsen. Sein Wunsch wird ihm gewährt, doch Pettersson wird dafür klein. Und der Kater muss schnell erkennen, dass groß sein auch Nachteile hat. Und Findus hat plötzlich noch ganz andere Sorgen: Pettersson hat sein Gedächtnis verloren! Nun will er statt seinem Kaffee lieber Tee trinken und sogar den kleinen Kater hat er vergessen! Findus muss versuchen die Erinnerung seines Freundes wieder zurückzuholen...

Komisch, warmherzig und liebenswert.

Dtl. 2009 / 68 Min. / FSK: 60- empfohlen ab 5 Jahren; Eintritt: 3,-- €





 
  

 

 


19.30 Uhr - Abendprogramm

Leberkäs Junkie

Für den Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist nun Schluss mit Leberkäs´ und Fleischpflanzerl! Seine Cholesterinwerte sind nämlich so hoch wie seine Laune im Keller ist. Dazu kommt noch ein Mordfall rund um eine Brandleiche, Schlafmangel, stinkende Windeln und Stress mit seine Halb-Ex-Freundin Susi. Wir gut, dass es noch Rudi Birkenberger gibt, der seinem besten Freund in Ernährungs- und Erziehungsfragen und natürlich bei den Ermittlungen ungefragt mit Rat und Tat zur Seite steht.

Bayrischböse Krimikomödie
Regie: Ed Herzog
 
Dtl. 2019 / 96 Min. / FSK: 12; Eintritt: 5,-- €



Hardheim im fränkischen Odenwald
Schloßplatz 6 | 74736 Hardheim | Tel.: 06283 58-0 | rathaus@hardheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung