Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Hardheim
Sie sind hier: Startseite » Rathaus & Bürgerservice » Arbeitskreis Bürgerschaftliches Engagement 

Arbeitskreis "Bürgerschaftliches Engagement"


Marktplatz 55plus
Marktplatz 55plus

Eine demokratische Gesellschaft lebt von der Bereitschaft von Bürgerinnen und Bürgern, aktiv Verantwortung für das gemeinschaftliche Ganze zu übernehmen. Diese Bereitschaft findet im bürgerschaftlichen Engagement ihren Ausdruck. Je nach eigenen Neigungen und Fähigkeiten übernehmen engagierte Bürgerinnen und Bürger freiwillig gemeinwohlbezogene Aufgaben. Diese freiwillig und unentgeltlich praktizierte Solidarität ist das Netz, das unsere Gesellschaft zusammenhält und gegenseitiges Vertrauen schafft. Erst dadurch entsteht ein Klima gesellschaftlichen Miteinanders.

Fast jeder zweite Bürger und fast jede zweite Bürgerin ist bürgerschaftlich engagiert. Ob im Verein, in einer örtlichen Initiative, in einer politischen Partei oder sonstigem Ehrenamt. Das soziale Klima und das Wesen unserer Gesellschaft werden durch diese engagierte Bürgerinnen und Bürger entscheidend geprägt.

Seit der konstituierenden Sitzung des früheren sog. "Stadtmarketing-Ausschusses" im Januar 2004 wurde über einige Jahre hinweg in 4 Arbeitskreisen dazu wertvolle Arbeit geleistet und neue Projekte initiiert und verwirklicht. Als Weiterentwicklung dieses ehrenamtlichen Wirkens wurden in einer Sitzung aller bisherigen Mitglieder des Stadtmarketings im Januar 2009 die Weichen für die Zukunft gestellt: Das bisherige Stadtmarketing wird nun im "Bürgerschaftlichen Engagement" weitergeführt. Zukunftsprojekte der Gemeinde werden als einzelne Projektaufträge in die verschiedenen Projektgruppen eingebracht. Die Arbeit dieser Projektgruppen hat damit die früheren Arbeitskreise ersetzt. Die neue Konzeption und Struktur hat sich seither als zielführend und effektiv erwiesen.

Die einzelnen Projektgruppen bearbeiten die verschiedenen Fragestellungen zum Projektthema und erstellen ein Konzept zur Verwirklichung der Ideen. Das bedeutet, dass die Projektgruppe auch nur für eine bestimmte Zeit besteht und sich nach erfolgreicher Konzepterstellung wieder auflösen kann. Dies soll es allen Interessierten leichter machen, sich bei einem bestimmten Thema einbringen zu können, andererseits aber sich nicht für einen längeren Zeitraum binden zu müssen.

Entscheidend dabei ist, dass sich interessierte Bürgerinnen und Bürger einbringen, wenn sie aufgrund ihrer Interessen oder Erfahrungen zu dem Thema etwas zum Gelingen beitragen können. Getreu der Abwandlung eines Zitates von John F. Kennedy, das im Hardheimer Rathaus ausgehängt ist: "Frag' nicht, was die Gemeinde für mich tut - frag' eher, was kann ich für die Gemeinde tun."

Derzeit sind folgende Projektgruppen gebildet:


Wenn Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen, beruflichen oder ehrenamtlichen Kompetenzen etwas zum Gelingen beitragen können und wollen, dürfen Sie sich gerne mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung setzen oder über das angefügte Online-Formular Ihre Ideen, Anregungen oder Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit eintragen.



Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Hardheim ein Stück weiter voranzubringen, damit wir auch in Zukunft sagen können "Hardheim gefällt mir!"





Hardheim im fränkischen Odenwald
Schloßplatz 6 | 74736 Hardheim | Tel.: 06283 58-0 | rathaus@hardheim.de