Willi Eirich

Willi Eirich


Ehrenbürger - Fabrikant








* 3.11.1900 in Hardheim
+ 30.7.1985 in Würzburg

Die Haupttätigkeiten in der Maschinenfabrik Gustav Eirich lagen in den Bereichen Verkauf, Aufbau der Vertriebsorganisation, Erweiterung des anwendungstechnischen Bereiches. 1936 ging er für mehrere Monate in die USA zum Aufbau der Produktion bei einem Lizenzbetrieb. Nach dem 2. Weltkrieg beschäftigt mit der Wiederherstellung der ausländischen Geschäftsbeziehungen. Besonderes Augenmerk legte er auf die technische Entwicklung, was in der Vielzahl von Patenten zum Ausdruck kommt. Von 1947 bis 1951 Mitglied des Gemeinderates. Ausgezeichnet mit der Bürgermedaille in Silber. Gute und zuvorkommende Beziehungen mit der Gemeinde. Name von Hardheim in alle Welt getragen und bekannt gemacht.